Home Nach oben

Videosammlung
Videosammlung Paul Sharits Kulturwoche 2015 Deidesheim Mein Projekt Open air Cine 8-16 Guenter Stark Nachlass Hr. Stark Schulprojekt Beitrag Schmalfilm Geburtstag 35mm Ausflug Ebay P5 Stecker Selecton II Mainz Sammelstücke Bilder Rocky Horror

 

Man mag meinen, dass eine Videosammlung auf einer " 16mm Kino " Seite etwas deplaziert ist. Aber ich denke die verschiedenen Techniken haben durchaus eine nicht zu leugnende Gemeinsamkeit   --- bewegte Bilder !!

Und als ich YouTube für mich entdeckt habe, fand ich es sehr schön dass die Clips auch in die eigene Seite eingebunden werden können. Diese Möglichkeit werde ich nach und nach nutzen - da so mancher kleine Film mehr aussagen kann wie die bereits vorhanden Bilder. Hier werde ich den entsprechenden Film einfach in der Chronologie des Einstellens oben anfügen.

Viel Spass bei den Filmen

 

Die “non – rewind –reels“ ,also die “nicht-zurückspulen-Spulen“

 

 

 

 

 

 

Das 8-16 Split und Perfo8 von Herrn Stark im Video :

 

 

 

 

 

 Der bei der Kulturwoche gezeigte 16mm Loop ( Bahnhoffilm -  am Ende mit den Videoaufnahmen Einfahrt / Ausfahrt Bahnhof Wabern - zum direkten Vergleich ) )

 

Und der nicht so gut gelungene Versuch den Loop und die Wasserleinwand per Video zu dokumentieren.

 

 

 

 

 

Der 35mm Projektor von Herrn Stark

 

 

 

 

 

Open Air

 

 

Ein kleiner Werbefilm der die Ausbaumöglichkeiten des Siemens Projektor 2000 bis hin zur Zweibandtechnik ( mit einem schönen Vertonungsbeispiel ) zeigt.

 

Vielen Dank an Wolfgang Puls für " das zur Verfügung stellen "!

 

 

 

Langlaufeinrichtung für Super 8 mit Film-O-Clean

 

 

Siemens Projektor mit manueller Stoppfunktion

Bauer Werbefilm Nanu

 

 

Das Siemens Registriergerät im Einsatz

 

 

Siemens Registrierkamera / Registriergerät

 

 

Bauer P8 T400 mit Film-O-Clean und Langlaufeinrichtung

 

 Der Siemens 2000 Projektor als Automatic

 

Hier ein kleiner Werbefilm von Bauer Bosch, der die Funktionen des Projektors P8 Selecton verdeutlicht.

 

 

Ein kleiner Film über das Innenleben einer Siemens Kino-Kamera B .

 

Dieser Film " Nichts " zeigt meine ersten Versuche mit dem Stopptrick  Eine Igelfamilie lernt laufen, ein Glas leert sich ganz von alleine und aus einem Panzerschrank verschwinden 5 DM.  Leider der einzige erhaltene Film mit Animationen . Soooo viele weitere gab es zwar nicht, aber bei einem Umzug sind eben diese Rollen verloren gegangen.

 

 

Und dieser Film soll ein kleines Beispiel dafür sein, was für wichtige Filme damals entstanden.  Mit " Die Ecke " ist eine seltene Dokumentation von Aktivitäten Jugendlicher an einem öffentlichen Treffpunkt gelungen.

Film war teuer !

Dieser Film ist eine kleine Bedienungsanleitung der Siemens Kinokamera. Man könnte ihn aber auch wunderbar als Werbefilm eingesetzt haben. Er wurde Mitte der 1930er Jahre produziert - natürlich in 16mm und natürlich mit der Siemens Kinokamera. Es handelt sich um einen Stummfilm mit den entsprechenden Texteinblendungen.
 

Für Freunde dieser Technik ein absolutes MUSS ist die Vorführung diese Filmes mit einem Projektor. Andec Film in Berlin hat ein Negativ und ist gerne bereit eine Kopie für Sammler zu erstellen.

 

 

Hier eine Film der Reichstelle für den Unterrichtsfilm.Mit den " nützlichen Winken für den Siemens Projektor " wird im Film eine kurze Bedienungsanleitung gegeben. Dabei wird allerdings nur auf das Filmeinlegen und die Reinigung kurz eingegangen.

 

 

In diesem Film  wird das "Vorführen mit einem Siemensprojektor 2000" - sozusagen als Bedienungsanleitung - gezeigt.
Die Darstellung erfolgt an der Basisversion, also an einem Stummfilmprojektor. Das ist etwas verwunderlich, da der original 16mm Film selbst über eine Magnettonspur ( !! ) verfügt. Diese wurde leider irgendwann mal überschrieben.
Da ich den Film hier nicht ganz stumm einstellen wollte, habe ich selbst den Kommentator gespielt. Dass das nicht so einfach ist wie es sich anhört, weiß jeder der es schon mal selbst gemacht hat. Deshalb bitte ich diesbezüglich auch gleich um Nachsicht :-) ; man kann ja den Ton auch ausschalten !
 


An dieser Stelle ein " Dankeschön " an Buddy für das Ausleihen des Films.  P.S. Buddy hat den Film dann zusätzlich noch mit Musik hinterlegt - dadurch wirkt das Gequatsche schon erträglicher :-)   look here ->

 

Wiederentdeckt und Vorgeführt -- Der Linsenraster Film ( nicht mit den originalen Kommentaren )

 

An dieser Stelle auch noch mal einen herzlichen Dank an Günter Stark, das ich den Film veröffentlichen darf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Home ] Nach oben ]           Zum Seitenanfang        Gästebuch        Mail-AGIFKontaktMail-AGIF

Videosammlung Paul Sharits Kulturwoche 2015 Deidesheim Mein Projekt Open air Cine 8-16 Guenter Stark Nachlass Hr. Stark Schulprojekt Beitrag Schmalfilm Geburtstag 35mm Ausflug Ebay P5 Stecker Selecton II Mainz Sammelstücke Bilder Rocky Horror

Hinweis bei Darstellungsproblemen : die Seiten sind für eine Auflösung 1280x1024 und den Internetexplorer optimiert !

 

Copyright ©  Olaf´s 16mm Kino
Stand: 21. Oktober 2017

 

Home ] Nach oben ]           Zum Seitenanfang        Gästebuch        Mail-AGIFKontaktMail-AGIF

Videosammlung Paul Sharits Kulturwoche 2015 Deidesheim Mein Projekt Open air Cine 8-16 Guenter Stark Nachlass Hr. Stark Schulprojekt Beitrag Schmalfilm Geburtstag 35mm Ausflug Ebay P5 Stecker Selecton II Mainz Sammelstücke Bilder Rocky Horror

Hinweis bei Darstellungsproblemen : die Seiten sind für eine Auflösung 1280x1024 und den Internetexplorer optimiert !

 

Copyright ©  Olaf´s 16mm Kino
Stand: 21. Oktober 2017