Home Nach oben

35mm Ausflug
Videosammlung Paul Sharits Kulturwoche 2015 Deidesheim Mein Projekt Open air Cine 8-16 Guenter Stark Nachlass Hr. Stark Schulprojekt Beitrag Schmalfilm Geburtstag 35mm Ausflug Ebay P5 Stecker Selecton II Mainz Sammelstücke Bilder Rocky Horror

 

 

 Am 24.02.07 war es dann endlich soweit, dieses Schild galt nicht für mich, und ich durfte in den Vorführraum des Cine Royal Kino in Fritzlar. Von diesem Raum aus werden alle 7 Kinos, von einem Vorführer, gesteuert und überwacht. Natürlich mit modernster Technik. Solche Geschichten wie Aktwechsel und Überblenden gehören schon lange der Vergangenheit an. Aber auch noch gute alte Bauertechnik ( nach einigen Modifizierungen ) zeigt noch täglich was sie kann.

 

 

 

 

Für 5 Kinos gibt es jeweils einen von diesen  Zenith x400h Projektoren mit der dazugehörendem Dolby Digital Einheit und dem Spulenturm

 

 

 

 

 

 

Hier ist sehr schön das Revolverobjektiv zu erkennen. Durch einfaches verdrehen kann so zwischen der Projektion im Normalbild- oder im CinemaScope- Format gewechselt werden.

 

 

Während der Vorführung

 

 

 

 

Mit diesen beiden Systemen wird der Ton für Dolby Digital bzw. Dolby analog abgetastet und den entsprechenden Verstärkern zugeführt.

In einem Kino besteht auch die Möglichkeit vom Film ein Steuersignal zu der DTS-Einheit zu schicken, um den Ton von einer CD wiedergeben zu können.

Überall im Vorführraum befinden sich diese Filmlaufspulen an der Wand. Über diese wird ein Filmtransport über mehrere Projektoren möglich. Zum Beispiel bei einer Vorpremiere könnte so ein Film in 5 Sälen gleichzeitig laufen. Der Film wird dazu im Spulenturm des Projektor 1 eingelegt und durch diesen geführt. Anschließen über diese Wandlaufspulen direkt in den Projektor 2, von dort wieder über die Wandlaufspulen zum Projektor 3 etc. Am letzten Projektor wird der Film dann wieder am Spulenturm aufgewickelt. Da max. 2 Projektoren von einem Vorführer gleichzeitig gestartet werden können, wären für die 5fach Aufführung drei Vorführer zum Start nötig.

 

Mit diesem kleinen Geber und einem kleinen Aufkleber am Filmende wird die Saalbeleuchtung automatisch wieder eingeschaltet.

 

 

 

Und in Kino 6 und 7 stehen die guten alten Bauer B14 Maschinen und laufen wie am ersten Tag.

 

              Filmzuführung einmal von rechts und einmal von links

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dolby-Digital-Einheit wurde ( logisch ) nachträglich angebracht.

             

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ist ganz groß ! !

 

Home ] Nach oben ]           Zum Seitenanfang        Gästebuch        Mail-AGIFKontaktMail-AGIF

Videosammlung Paul Sharits Kulturwoche 2015 Deidesheim Mein Projekt Open air Cine 8-16 Guenter Stark Nachlass Hr. Stark Schulprojekt Beitrag Schmalfilm Geburtstag 35mm Ausflug Ebay P5 Stecker Selecton II Mainz Sammelstücke Bilder Rocky Horror

Hinweis bei Darstellungsproblemen : die Seiten sind für eine Auflösung 1280x1024 und den Internetexplorer optimiert !

 

Copyright ©  Olaf´s 16mm Kino
Stand: 21. Oktober 2017