Home Nach oben

Projektor 800
H 8 Heimprojektor Junior Standard Grossraum Grossraum II Dia-Vorsatz Projektor 800 Projektor 3008 Projektor 2001 Gebescope

 

 

 

 

Alleine durch die grüne Hammerschlaglackierung ist die Verwandtschaft zu dem großen Bruder ( Projektor 2000 ) erkennbar. Aber auch das Bedienelement und das Prinzip der Antriebstechnik ist unverkennbar an das 16mm "Vorbild" angelehnt. Ach ja, es handelt sich bei dem P800 natürlich um einen 8 mm Projektor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch bei der Projektionslampe findet man den guten alten Bekannten  "Vorwiderstand " wieder. Allerdings ist dieser hier ausschließlich für den Lampenstromkreis vorgesehen.  

 

 

 

 

 

 

Die Rückseite ist auch hier sehr übersichtlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Anleitungen und Prospekte finden Sie auf den Dokumentenseiten !!

 

 

 

Die folgenden Bilder sind original Pressefotos der Hauptwerbeabteilung von Siemens für den P800 .

 

P800 mit 600m Spulen

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P800 mit Tonkoppler ( wurde nie in Serie gebaut )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P800 mit Zweibandlaufwerk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P800 mit  Zweibandlaufwerk - mit einer Schwungmasse - und Untersatzverstärker

( Vorstellung auf der Photokina 1960 - keine Serienfertigung )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch von diesem Cordlaufwerk hatte man zunächst 2 Versionen geplant.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P800 mit Tonlaufwerk am Untersatzverstärker mit Einstreifendurchzuglaufwerk

( Vorstellung auf der Photokina 1960 - keine Serienfertigung )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schade das die Prototypen der Photokina 1960 nie in den Verkauf gegangen sind. Die ästhetische Bauformen begeistern doch schon auf diesen Bildern. Die guten Klangeigenschaften (Gleichlaufschwankungen) der Prototypen wurden bei den ersten Serienversuchen nicht mehr erreicht ( sowohl beim Einstreifendurchzug als auch die ersten Zweibandlaufwerken) und wurden verschrottet. In den Handel kam nur das Zweibandlaufwerk - mit zwei Schwungmassen - und dem kleinen externen Verstärker ( welcher wohl schaltungstechnisch dem Untersatzversuchsmodellen entspricht ).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home ] Nach oben ]           Zum Seitenanfang            Mail-AGIFKontaktMail-AGIF

H 8 Heimprojektor Junior Standard Grossraum Grossraum II Dia-Vorsatz Projektor 800 Projektor 3008 Projektor 2001 Gebescope

Hinweis bei Darstellungsproblemen : die Seiten sind für eine Auflösung 1280x1024 und den Internetexplorer optimiert !

 

Copyright ©  Olaf´s 16mm Kino
Stand: 02. November 2020