Home Nach oben

Umbau P5
P5 Verstaerker Umbau P5

 

Den P5 dieser Seite habe ich bei Ebay ersteigert. Leider hat der Vorbesitzer keinerlei Informationen zu dem Projektor. Der Projektor wurde von der TU Berlin abgegeben  ( vmtl in einer größeren  Aktion )  und ist dann eben durch mehrere Hände gegangen bevor er bei Ebay eingestellt wurde. Es sind keinerlei Kabel oder (spezifische) Unterlagen mitgeliefert worden.

Zunächst bin ich von einem angeflanschten Synchronmotor ausgegangen( die Bilder bei Ebay waren nicht sehr aussagekräftig - mit den Bildern hier wird man vmtl. nicht auf den Gedanken kommen :-)  ). - aber es handelt sich um eine sehr aufwändige Fernsteuerung. In der Stellung direkt läuft der Projektor auch mit allen Funktionen wie ein normales Model. In der Stellung Fern geht (man wird es schon vermuten) gar nichts.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein paar Einblicke in das Innere des Anbaus :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mir ist nicht klar, ob es sich hier um einen Motor oder einen Generator handelt .....???

 

In dem unten eingestellten Video erkennt man, dass der linke Teil nicht starr mit dem rechten Teil verbunden ist . Ob es sich hier um eine Kupplung handeln könnte ? Wofür sind die Schleifkontakte ?  Über den Excenter werden zwei Schalter getaktet.

 

 

Ein (Wärmeschutz) Filter kann manuell im Strahlengang eingeschoben werden. Dieser ist auch mit einem Kontakt verbunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mich würden die Funktionen des Projektors ( und das ehemalige Einsatzgebiet ) sehr interessieren. Hat jemand Ideen dazu - oder kann sogar mit fundamentieren Hinweisen dienen ? Gerne per  Mail-AGIFKontaktMail-AGIF  oder über den Thread im Filmvorführerforum.

 

 

 

Hier noch ein kurzes Video - was vielleicht noch etwas mehr aussagt wie die Bilder :

 

 

Hier folgend dann die Erkenntnisse :

 

Home ] Nach oben ]           Zum Seitenanfang        Gästebuch        Mail-AGIFKontaktMail-AGIF

P5 Verstaerker Umbau P5

Hinweis bei Darstellungsproblemen : die Seiten sind für eine Auflösung 1280x1024 und den Internetexplorer optimiert !

 

Copyright ©  Olaf´s 16mm Kino
Stand: 21. Oktober 2017